Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

20.04.2015 – 13:30

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei stellt zwei gestohlene Fahrzeuge

Forst (Spree-Neiße): (ots)

Gleich zwei gestohlene Fahrzeuge konnten Bundespolizisten in den heutigen Morgenstunden auf der BAB 15 stoppen und sicherstellen. Ein Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Der Zweite konnte unerkannt flüchten.

Eine Bundespolizeistreife stellte die Volkswagen der Typen Touran und Caddy Montagmorgen gegen 03:50 Uhr im Konvoi fahrend an der Anschlussstelle Cottbus-Süd in Richtung Bundesgrenze fest. Beide Fahrzeuge waren im Zulassungsbezirk Berlin angemeldet.

Durch hinzugezogene Beamte konnte der Touran in Höhe der Abfahrt Roggosen gestoppt werden. Am Fahrzeug waren Aufbruchspuren erkennbar. Den 41-jährigen Fahrer aus Gubin nahmen die Beamten vorläufig fest. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine.

Zeitgleich verfolgte eine weitere Streife den flüchtenden VW Caddy. Der Fahrer ignorierte die Haltezeichen und hatte die Autobahn an der Anschlussstelle Roggosen verlassen. In Forst überfuhr der VW einen ausgelegten Nagelgurt und verunfallte am Kreisel in der Spremberger Straße. Dem Fahrer gelang unerkannt die Flucht.

Die Beamten stellten beide Fahrzeuge sicher. Die weiteren Ermittlungen werden durch die zuständige Polizei des Landes Brandenburg geführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin