Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Verkehrsunfall mit 9 verletzten Personen auf der A31

Bottrop (ots) - Am Abend kam es gegen 18:20 Uhr auf der A31 in Bottrop zu einem Verkehrsunfall. In ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

19.02.2015 – 10:56

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: 30 Tage Haft wegen Diebstahls

Märkisch-Oderland: (ots)

Gestern nahmen Bundespolizisten in Hohenwutzen einen mit Haftbefehl gesuchten Mann fest.

Mittwoch gegen 12:20 Uhr kontrollierte eine Bundespolizeistreife den 62-Jährigen in der Ortslage Hohenwutzen. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor. Im Oktober 2012 verurteilte ihn das Amtsgericht Schwedt/Oder zu einer Geldstrafe von 300 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 30 Tagen. Da der verurteilte Dieb seine Geldstrafe nicht zahlte, suchte ihn die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Oder seit Juli 2014 mit Haftbefehl. Die Beamten nahmen den 62-Jährigen fest und brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt nach Wulkow. Dort musste er Freiheitsstrafe von 30 Tagen antreten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung