Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

23.01.2015 – 10:45

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Drei Kabeldiebe auf frischer Tat festgenommen

Berlin-Steglitz-Zehlendorf: (ots)

Bundespolizisten nahmen in der Nacht zu Freitag in Steglitz-Zehlendorf zwei Rumänen und einen türkischen Staatsangehörigen fest. Sie wollten 100 Meter Kupferkabel von Bahnanlagen stehlen.

Donnerstagabend gegen 23:30 Uhr beobachteten zivile Mitarbeiter der Deutschen Bahn im Bereich Lichterfelde drei Personen beim Diebstahl von Kupferkabel aus Kabelschächten. Als einer der Täter sie kurz darauf entdeckte, flüchteten sie. Jedoch gelang es den Bahnmitarbeitern, die Diebe bis zum Eintreffen der alarmierten Bundespolizei festzuhalten. Die Beamten nahmen das Trio im Alter von 25, 27 und 48 Jahren vorläufig fest und beschlagnahmten mehrere mitgeführte Werkzeuge.

Auf die zum Teil polizeibekannten Männer aus Rumänien und der Türkei wartet nun ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falles des Diebstahls. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin