Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Hubschrauber der Bundespolizei überführt Graffiti Sprayer

Eberswalde (Barnim): (ots) - Am Samstag besprühte ein junger Mann einen Betonträger nahe der Bahnstrecke in Eberswalde. Dabei wurde er von Piloten eines Bundespolizeihubschraubers beobachtet und konnte gestellt werden.

Samstagmorgen gegen 01:15 Uhr fiel den Piloten während eines Streckenüberwachungsfluges eine Person auf, die einen Betonträger besprühte. Eine alarmierte Streife konnte den Sprayer vor Ort stellen. Er hatte an einem Betonträger eine Fläche von etwa 3 Quadratmetern besprüht. An der Kleidung des 29-jährigen Mannes stellten die Beamten zudem Farbanhaftungen fest. Bei der Nachsuche im angrenzenden Waldgebiet, unweit des Bahnüberganges Tierpark Eberswalde fanden die Bundespolizisten einen Rucksack mit 10 weiteren Sprühflaschen und stellten sie als Beweismittel und Spurenträger sicher. Gegen den 29-Jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: