Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Ein Jahr und 3 Monate Haft - Bundespolizei nimmt gesuchten Hehler fest

Frankfurt (Oder) (ots) - Bei der Kontrolle eines polnischen PKW gestern Morgen auf der Bundesautobahn 12 nahmen Bundespolizisten einen mit Haftbefehl gesuchten Mann fest. Dieser wurde bereits vor zwei Jahren wegen Hehlerei zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt.

Gegen 04:45 Uhr kontrollierten die Beamten einen in Richtung Berlin fahrenden Mercedes Benz auf der Tank- und Rastanlage Biegener Hellen - Nord.

Die Überprüfung des 45-jährigen Fahrers ergab, dass die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) seit Juli dieses Jahres nach dem Mann suchte. Das Amtsgericht Fürstenwalde hatte den aus Poznan (Polen) stammenden Mann wegen Hehlerei zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt. Da der Mann die Haft nicht antrat und seit dem flüchtig ist, erließ die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) den Haftbefehl.

Die Beamten nahmen den Gesuchten daraufhin fest. Er ist nun in der Justizvollzugsanstalt Cottbus-Dissenchen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: