Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Wiederholt ohne Fahrerlaubnis unterwegs - Haftbefehl vollstreckt

Forst (ots) - Für den Fahrer eines in Polen zugelassenen Mazdas endete eine nächtliche Kontrolle auf der Autobahn mit der Vollstreckung eines Haftbefehles und einer weiteren Strafanzeige.

Der 28-Jährige war gegen 23 Uhr 15 aus Polen kommend in Richtung Berlin unterwegs, als ihn Beamte der Bundespolizei anhielten. Auf Nachfrage konnte er keinen Führerschein vorweisen. Schnell stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und es bereits einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt/ Oder wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den jungen Polen gibt

Durch die Zahlung einer Strafe von insgesamt knapp 190 Euro, konnte der Mann zumindest einen 25-tägigen Gefängnisaufenthalt verhindern. Nun muss sich der Wiederholungstäter erneut auf ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis einstellen. Die Polizei des Landes Brandenburg wird in diesem Fall zuständigkeitshalber die weiteren Ermittlungen übernehmen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: