Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

09.10.2014 – 12:36

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle

Frankfurt (Oder) (ots)

Bundespolizisten konnten gestern gleich zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer festnehmen.

In einem Fall wurde ein 34-jähriger Deutscher Mittwoch gegen 01:00 Uhr auf der Bundesautobahn 12, an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder) Mitte, als Fahrer eines PKW festgestellt. Die Kontrolle ergab, dass die Staatsanwaltschaft Potsdam seit August dieses Jahres nach dem Betrüger sucht. Der Mann ist im November 2013 durch das Amtsgericht Brandenburg zu 750 EUR Geldstrafe bzw. 50 Tagen Haft verurteilt worden.

Eine Bekannte zahlte für ihn die Geldstrafe bei der Bundespolizei in Brandenburg an der Havel ein. So blieb dem Gesuchten der Gang ins Gefängnis erspart.

Etwa 22 Stunden später gelang einer weiteren Streife der Bundespolizei, ebenfalls an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder) Mitte, erneut eine Festnahme eines mit Haftbefehl gesuchten Mannes. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth suchte wegen Diebstahls erst seit 8 Tagen nach dem Mann.

Das Amtsgericht Fürth verurteilte den Dieb im Februar 2014 zu einer Geldstrafe von 477 Euro. Da er diese nicht aufbringen konnte, brachten ihn die Beamten für die nächsten 20 Tage in die JVA Cottbus.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin