Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

18.08.2014 – 14:28

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei stellt LKW im Wert von 150.00 Euro sicher

Frankfurt (Oder) (ots)

Bereits Samstagfrüh stellten Bundespolizisten auf der Bundesautobahn 12 einen in Norderstedt gestohlenen LKW im Wert von 150.000 Euro sicher. Der 39-jährige Dieb wurde vorläufig festgenommen.

Gegen 07:20 Uhr kontrollierte eine Streife den LKW der Marke Volvo auf der Bundesautobahn 12, an der Anschlussstelle Müllrose, Rastplatz Biegener Hellen. Der Sattelzug mit litauischen Kennzeichen war in Richtung Polen unterwegs.

Bei der Kontrolle händigte der 39-jährige Fahrer aus Litauen den Bundespolizisten gefälschte Fahrzeugpapiere aus. Zudem betrieb der Fahrer den LKW mit einem Nachschlüssel.

Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass der LKW zu einer Transportfirma in Norderstedt (Schleswig-Holstein) gehört. Durch einen Anruf beim Halter wurde der Diebstahl schließlich bestätigt.

Die Beamten nahmen den Fahrer vorläufig fest und stellten den LKW samt Auflieger sicher.

Gegen den Mann wird nun wegen Verdachts des besonders schweren Diebstahls, der Hehlerei sowie Urkundenfälschung ermittelt.

Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt hat die zuständige Polizei Brandenburg übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin