Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Jugendliche nach Schmiererei festgenommen

Berlin-Lichtenberg (ots) - Bereits am Mittwochmittag beschmierten zwei Jugendliche am S-Bahnhof Lichtenberg den Ausgangsbereich und mehrere Stützpfeiler mit Faserstiften. Zivilfahnder der Bundespolizei überraschten sie auf frischer Tat.

Gegen 13:45 Uhr beschmierten zwei junge Männer am S-Bahnhof Lichtenberg die Wände im Ausgangsbereich und mehrere Stützpfeiler der Vorplatzüberdachung mit Faserstiften. Zivile Bundespolizisten beobachteten die Tat und nahmen die Männer im Alter von 19 und 20 Jahren vorläufig fest. Insgesamt beschmierten sie etwa zwei Quadratmeter mit den Stiften.

Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Bundespolizisten mehrere Faserstifte in verschiedenen Farben und stellten diese sicher.

Die Bundespolizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung gegen die bereits wegen Diebstahlsdelikten polizeibekannten Männer.

Nach Abschluss der Maßnahmen konnten die Männer vor Ort entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: