Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

28.07.2014 – 14:26

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei vollstreckt internationalen Haftbefehl

Berlin-Mitte (ots)

Bundespolizisten nahmen am Wochenende am Hauptbahnhof Berlin einen Polen fest, der mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde.

Bereits am Samstagabend gegen 21:15 Uhr kontrollierte eine Streife den Mann, der in Bahnhofsnähe Obdachlosenzeitungen verkaufte. Die Beamten stellten dabei fest, dass der Mann seit Anfang des Monats von Behörden seines Heimatlandes wegen des Handels mit Betäubungsmitteln gesucht wurde.

Die Streife nahm den 37-Jährigen fest. Die zuständige Generalstaatsanwaltschaft Berlin prüft nun die Auslieferung nach Polen. Solange bleibt er im Zentralen Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin