Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

14.07.2014 – 15:50

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Dieb nach Verfolgungsfahrt gefasst und Stehlgut sichergestellt

Guben (Spree-Neiße) (ots)

Bereits am Freitag gelang es Bundespolizisten nach einer Verfolgungsfahrt einen Transporter mit Diebesgut zu stoppen.

Gegen 22:50 Uhr war der in Litauen zugelassene Transporter Fiat Ducato am ehemaligen Grenzübergang in Guben Richtung Polen unterwegs. Der Fahrer erhielt durch die Beamten die Weisung anzuhalten. Ohne die Geschwindigkeit zu verringern, ignorierte der Mann die Anhaltezeichen und setzte seine Fahrt zügig fort. Eine Beamtin konnte einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug nur durch einen Sprung zur Seite abwenden.

Die Beamten nahmen die Verfolgung mit einem Dienstfahrzeug auf und konnten den Mann ca. 150 Meter hinter der Kontrollstelle im polnischen Grenzgebiet stoppen.

Auf der Ladefläche wurden hochwertige elektronische Baumaschinen, diverses Zubehör und ein Mountainbike festgestellt. Als Eigentumsnachweis legte der Mann eine zweifelhafte Rechnung aus Dänemark vor.

Der litauische Fahrer ist wegen ähnlich gelagerter Delikte in jüngster Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getreten. Die Beamten informierten das gemeinsame Zentrum der deutsch-polnischen Polizei- und Zollzusammenarbeit und die polnische Polizei übernahm vor Ort die weitere Bearbeitung bezüglich des Diebstahls.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Strassenverkehr ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin