Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Deutsch-polnische Fahndungsgruppe beschlagnahmt gestohlenen Touran aus den Niederlanden

Frankfurt (Oder) (ots) - Eine gemeinsame Streife von Bundespolizei und polnischem Grenzschutz beschlagnahmte heute Morgen ein gestohlenes Fahrzeug auf der E 30. Das Fahrzeug wurde bereits vor neun Monaten in den Niederlanden als gestohlen gemeldet.

Gegen 09:00 Uhr kontrollierte die Streife das Fahrzeug kurz hinter der deutsch-polnischen Grenze auf der E30. Bei einer fahndungsmäßigen Überprüfung des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass die niederländischen Behörden seit Oktober letzten Jahres nach dem Touran suchen.

Darüber hinaus entdeckten die Beamten Manipulationsspuren am Zündschloss und der Fahrgestellnummer.

Den 29-jährigen polnischen Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest. Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls ein.

Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt haben die polnischen Behörden übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: