Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Fahrraddiebe auf frischer Tat gestellt

Guben (ots) - Mit Hilfe der Besitzerin konnten gestern Nachmittag (13 Uhr 30 Uhr) zwei Fahrraddiebe in Guben auf frischer Tat gestellt werden. Die 64-Jährige hatte ihr Fahrrad zuvor in der Kirchstraße abgestellt und angeschlossen.

Als sie mit einem Bekannten zurückkehrte, beobachtete sie zwei Männer, die das Schloss des Fahrrads bereits aufgebrochen hatten und dabei waren, sich mit ihrem Fahrrad vom Abstellort zu entfernen.

Die beiden Gubener reagierten geistesgegenwärtig, stellten sich den Dieben in den Weg und baten Bundespolizisten in der nahegelegenen Dienststelle um Hilfe.

Gegen die beiden offensichtlich alkoholisierten Diebe, 42- und 51- jährige polnische Staatsangehörige, wurde ein Strafverfahren wegen besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

Die weitere Bearbeitung hat die zuständige Polizei des Landes Brandenburg übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: