Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: S-Bahnhof besprüht- Festnahme

Berlin- Marzahn (ots) - Am Sonntagmorgen besprühte ein polizeibekannter Sprayer die Bahnunterführung am S-Bahnhof Ahrensfelde auf vier Quadratmeter. Zivilfahnder der Bundespolizei überraschten ihn auf frischer Tat.

Gegen 05:00 Uhr versah der junge Mann die Wände der Bahnüberführung am S-Bahnhof Ahrensfelde mit weißer Farbe. Bundespolizisten in zivil beobachten ihn dabei und nahmen ihn in Gewahrsam, als er flüchten wollte. Sie beschlagnahmten bei dem 19-jährigen Marzahner verschiedene Sprayerutensilien als Beweismittel des. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten auch ein Tütchen mit betäubungsmittelverdächtiger Substanz und stellten diese ebenfalls sicher. Anschließend wurde der Sprayer auf freien Fuß gelassen.

Gegen den 19-Jährigen ermittelt die Bundespolizei nun wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: