Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: S-Bahn besprüht - Festnahme

Berlin-Treptow (ots) - Drei Männer im Alter von 23 und 29 Jahren besprühten heute Nacht am S-Bahnhof Treptower Park eine S-Bahn auf einer Fläche von etwa 30 Quadratmetern mit Farbe. Nach Hinweisen von S-Bahnmitarbeiter nahmen Zivilbeamte der Bundespolizei die Täter kurz nach der Tat vorläufig fest.

Bahnsicherheitsmitarbeiter beobachteten gegen 00:40 Uhr am S-Bahnhof Treptower Park die drei Männer, die sich augenscheinlich für eine abgestellte S-Bahn interessierten. Daraufhin alarmierten sie die Bundespolizei. Ungefähr zwei Stunden später besprühten dann die bereits als Graffitisprayer bekannten Männer die S-Bahn auf einer Fläche von etwa 30 Quadratmetern. Als sie den Tatort verließen, klickten die Handschellen. Die aus Prenzlauer Berg und Tegel stammenden Männer hatten diverse Sprayerutensilien dabei, die die Bundespolizisten sicherstellten. Nach den polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten die drei bereits wegen ähnlicher Delikte polizeibekannten Sprayer wieder auf freien Fuß.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigungen ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: