Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bexbach

17.06.2019 – 10:23

Bundespolizeiinspektion Bexbach

BPOL-BXB: Wie der Vater so der Sohn, beide mit Haftbefehl gesucht

Saarbrücken (ots)

Am Sonntag, den 16. Juni 2019 wurde die Bundespolizei am Saarbrücker Hauptbahnhof auf einen 20-jähriger Marokkaner aufmerksam. Im Rahmen seiner Überprüfung fanden die Fahnder heraus, dass dieser von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken mit Haftbefehl wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gesucht wurde.

Grund für den Haftbefehl war eine Kontrolle im Januar durch Beamte der Bundespolizei. Der Vater war damals als Beifahrer ebenfalls beanzeigt worden wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Um den Sohn auszulösen, kam der Vater mit dem haftbefreienden Betrag von 673, 50 EUR zur Dienststelle. Er staunte nicht schlecht, als die Bundespolizisten ihm seinen Haftbefehl wegen Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eröffneten. So zahlte er zunächst für sich den haftbefreienden Betrag von ebenfalls 673,50 EUR und musste ein zweites Mal erscheinen, um seinen Sohn auszulösen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bexbach
Pressesprecher
Karsten Eberhardt
Telefon: 06826 522 1007
Mobil: 0175 9027486
E-Mail: bpoli.bexbach.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bexbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bexbach