Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Fahrkartenautomat am Bahnhof Hauenstein aufgebrochen - Bundespolizei sucht Zeugen

Hauenstein (ots) - Bislang unbekannte Täter brachen heute Nacht den Fahrkartenautomaten am Bahnhof Hauenstein-Mitte auf. Die Bundespolizei Kaiserslautern sicherte Spuren vor Ort und ermittelt wegen Bandendiebstahls. Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt. Dies ist der sechste Aufbruch innerhalb eines Jahres. Die Bundespolizei geht davon aus, dass während der Tat laute Schneidegeräusche zu hören waren. Zeugen, die auffällige Personen oder Geräusche in der heutigen Nacht wahrgenommen haben, werden gebeten sich bei der Bundespolizei Kaiserslautern zu melden (Tel. 0631/34073-0 oder über das Internet: www.bundespolizei.de).

Rückfragen bitte an:

Alina Rickhof
___________________________________________
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern |
Öffentlichkeitsarbeit/Controlling |
Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1007 | Fax 0631 34073 1199
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: