Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

12.07.2017 – 10:03

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Güterzug ausgeraubt - Bundespolizei sucht Zeugen

Worms, Osthofen (ots)

Bislang unbekannte Täter brachen einen Güterzug am Bahnhof Osthofen auf und entwendeten das Transportgut. Die Tat ereignete sich zwischen dem 7. Juli, 3.16 Uhr und 11. Juli, 3 Uhr. Der Zug aus Italien war über das Wochenende dort abgestellt und sollte nach Belgien weiterfahren. Gestohlen wurden zahlreiche Haushaltsgeräte und Elektroartikel, die in LKW-Aufliegern gesichert waren. Die Bundespolizei sucht Zeugen dieses Vorfalls. Wurden beispielsweise günstige Haushaltsgeräte angeboten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Bundespolizei Kaiserslautern (Tel. 0631/34073 - 0), das Bundespolizeirevier Neustadt/Wstr. (Tel.: 06321 / 926 98 - 22), oder über das Internet www.bundespolizei.de.

Rückfragen bitte an:

Alina Rickhof
___________________________________________
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern |
Öffentlichkeitsarbeit/Controlling |
Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1007 | Fax 0631 34073 1199
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern