Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern mehr verpassen.

24.05.2017 – 13:01

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Bahnschranke trifft Pkw-Dach - Fahrer flüchtig - Zeugenaufruf

Norheim; Bad Kreuznach; Bad Sobernheim (ots)

Gestern Abend gegen 19.20 Uhr prallte eine sich absenkende Schranke auf einen Kleinwagen in Norheim. Nach Aussage eines Zeugen stieg der Beifahrer aus dem Fahrzeug aus und hob die Schranke an, nachdem der Zug den Bahnhof passierte. Anschließend überquerte das Auto den Bahnübergang und die Insassen überprüften ihr Fahrzeug auf Schäden. Danach verließen sie den Tatort. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen blauen Kleinwagen mit zwei Personen gehandelt haben. Es entstanden Schäden am Schrankenbaum, die durch einen Techniker behoben werden mussten. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Zeugen, die Aussagen zu dem Fahrzeug oder zu den Insassen machen können, werden gebeten sich bei der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern (Tel. 0631/34073 - 0), oder über das Internet www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Alina Rickhof
___________________________________________
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern |
Öffentlichkeitsarbeit/Controlling |
Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1007 | Fax 0631 34073 1199
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern