Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Bundespolizisten vollstrecken internationalen Haftbefehl im Hauptbahnhof Mainz - Ein Jahr und drei Monate Haft

Mainz (ots) - Am Donnerstagabend gegen 16.30 Uhr verhafteten Bundespolizisten im Hauptbahnhof Mainz einen 44-jährigen Bulgaren. Bei einer Routinekontrolle am Bahnsteig stellten die Beamten fest, dass der Mann seit 2012 mit internationalem Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Mainz gesucht wurde. Er wurde verurteilt, weil er versucht hatte Geldkartendaten auszuspionieren, sogenanntes Skimming. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Rohrbach gebracht, wo er nun seine Strafe von einem Jahr und drei Monaten absitzen muss.

Rückfragen bitte an:

Anja Kempf
___________________________________________
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1006 | Fax 0631 34073 1199
E-Mail: anja.kempf@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.kaiserslautern@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: