Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

23.05.2016 – 11:00

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Gefährliche Körperverletzung am Mainzer Hauptbahnhof- Bundespolizei sucht Zeugen

Mainz (ots)

Am Sonntagmorgen, den 22. Mai 2016, gegen 24 Uhr schlug ein unbekannter männlicher Täter einem 59 - jährigen Mann am Hauptbahnhof Mainz in der Nähe der Fahrradabstellfläche mehrmals ins Gesicht und verletzte ihn dabei. Auch nachdem der Verletzte am Boden lag, schlug der Täter weiterhin auf den Kopf des Opfers ein. Der Verletzte musste zur Behandlung in die Notaufnahme der Uni -Klinik Mainz gebracht werden. Zeugen sagten aus, dass der Täter anschließend in Begleitung von zwei weiteren, unbekannten Männern in Richtung Bahnsteig 1 am Hauptbahnhof geflüchtet sei. Personenbeschreibungen konnten die Zeugen jedoch nicht geben. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Tel. 0631/34073 - 0, der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei - Tel. 0800 6 888 000 oder über das Internet www.bundespolizei.de.

Rückfragen bitte an:

Anja Kempf
___________________________________________
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1006 | Fax 0631 34073 1199
E-Mail: anja.kempf@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.kaiserslautern@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell