Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Zeugen gesucht - Unbekannter Täter tritt Betrunkenen bis zur Bewusstlosigkeit

Kaiserslautern, Landstuhl, Neustadt a.d.Weinstrasse (ots) - Kaiserslautern - Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag, den 1. Oktober 2015 gegen 23.42 Uhr einen betrunkenen Mann in der Unterführung des Hauptbahnhofes Kaiserslautern mit Fußtritten attackiert und bis zur Bewusstlosigkeit verletzt. Der Betrunkene stolperte zunächst in Richtung des Täters und fiel zu Boden. Dort wurde er unvermittelt gegen den Kopf getreten. Bei dem Versuch sich wieder aufzurichten, wurde er erneut gegen den Kopf getreten. Er blieb bewusstlos am Boden liegen und musste anschließend von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden. Der Täter entfernte sich Richtung Südausgang / Zollamtstrasse. Er ist ca. 175 - 185 cm groß, war bekleidet mit schwarzer Mütze, schwarzer Jacke, dunkelblauer Jeanshose und weißen Turnschuhen. Er trug einen schwarzen Rucksack mit sich. Die Bundespolizei sucht jetzt nach Zeugen, die Angaben zum Täter bzw. Tathergang machen können. Hinweise bitte an die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern unter Tel.: 0631/34073-0, der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei, Tel.: 0800 6 888 000, über das Internet www.bundespolizei.de .

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Öffentlichkeitsarbeit
Alexandra Becker, Polizeioberkommissarin
Telefon: 0631/34073-1006
E-Mail: bpoli.kaiserslautern@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: