Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Trier

07.05.2018 – 13:39

Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: 1.390 Euro Geldstrafe statt Haft: Bundespolizei nimmt Gesuchten fest

Lautzenhausen-Flughafen Hahn (ots)

Die Bundespolizei am Flughafen Frankfurt Hahn nahm am Samstagmorgen, bei einer Ausreisekontrolle nach Marokko, einen 29 Jährigen fest. Der Mann wurde durch die Staatsanwaltschaft Essen mit Haftbefehl gesucht. Wegen eines Eigentumsdeliktes hatte das Amtsgericht Gladbeck den Gesuchten zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.390 Euro verurteilt. Da der Mann aus Gladbeck den geforderten Betrag zahlte, konnte er eine Ersatzfreiheitsstrafe von 139 Tagen abwenden und seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Telefon: +49 651 43 678-1008
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier