Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: Unbekannte brechen Bahnhofs-Kiosk auf

BPOL-TR: Unbekannte brechen Bahnhofs-Kiosk auf
Einbruch Bahnhofskiosk Andernach; Foto: Bundespolizei

Andernach (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag, 12. Januar auf Samstag, 13. Januar den Kiosk im Bahnhof Andernach aufgebrochen. Sie entwendeten Spirituosen und Tabakwaren im Wert von 300 Euro. Weiterhin erbeuteten die Täter etwa 20 Euro Münzgeld aus der Kasse. Gegen ein Uhr ging bei der Bundespolizei Koblenz die Meldung ein, dass es zu einem Einbruch gekommen ist. Eine Streife stellte später fest, dass die Täter die Eingangstüren zerstört hatten um sich Zugang zu verschaffen. Der Kiosk ist videoüberwacht. Nach Auswertung der Überwachungskamera waren drei Täter am Werk, die sich in deutscher Sprache unterhielten. Weitere Spuren konnten am Tatort gesichert werden, die nun kriminaltechnisch ausgewertet werden. Zu den laufenden Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls werden Zeugen gesucht. Sachdienliche Hinweise können unter der Telefonnummer 0651 43678 0 direkt der Bundespolizeiinspektion Trier oder unter der kostenfreien Service-Rufnummer 0 800 6 888 000 gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Telefon: +49 651 43 678-1008
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier

Das könnte Sie auch interessieren: