Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: 1.073 Euro Strafe wegen des Erschleichens von Leistungen: Bundespolizei nimmt 28-jährigen Mann fest

Lautzenhausen-Flughafen Hahn. (ots) - Wegen des Erschleichens von Leistungen muss ein 28-Jähriger aus Ettlingen 1.073 Euro Strafe zahlen. Der Mann wurde am Samstagabend von der Bundespolizei am Flughafen Hahn festgenommen.

Er wollte nach Schottland fliegen und wurde von den Bundespolizisten bei der Ausreisekontrolle festgestellt. Ermittlungen ergaben, dass der Mann durch die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gesucht wurde.

Nach Zahlung der Geldstrafe konnte er seine Reise fortsetzten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Pressesprecherin
Telefon: +49 651 436 78-1305
Mobil: +49 172-651 378 9
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier

Das könnte Sie auch interessieren: