Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: Bundespolizei verhaftet 27-Jährigen im Zug

Koblenz-Remagen (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag hat die Bundespolizei Koblenz einen 27 Jahre alten Mann verhaftet. Die Beamten überprüften die Person während der Fahrt in einer Regionalbahn von Remagen nach Koblenz. Dabei ermittelten sie, dass der Mann mit zwei Haftbefehlen des Amtsgerichtes und von der Staatsanwaltschaft Koblenz gesucht wurde. Er hatte noch 275 Tage Reststrafe einer gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung verhängten Freiheitsstrafe zu verbüßen. Wegen einer weiteren Straftat im Zusammenhang mit dem Betäubungsmittelgesetz bestand ein Untersuchungshaftbefehl. Er wurde noch in der Nacht in das Koblenzer Gefängnis gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Rudolf Höser
Pressesprecher

Telefon: +49 651 436 78-1005
Mobil: +49 172-651 378 9
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier

Das könnte Sie auch interessieren: