Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

13.06.2019 – 14:30

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Mit Heroin und Gewehrpatrone durch den Essener Hauptbahnhof - Bundespolizei stellt Drogen und Munition sicher

Essen (ots)

Bei der Kontrolle eines 40-jährigen Esseners stellten Bundespolizisten gestern Abend (12. Juni) mehrere Konsumeinheiten Heroin und eine Gewehrpatrone Kaliber 6,5 x 57 R sicher.

Gegen 19:30 Uhr überprüften Einsatzkräfte der Bundespolizei im Essener Hauptbahnhof einen 40-jährigen Essener. Der Mann war mit einem Regionalexpress angekommen und versuchte sich beim Anblick der Bundespolizisten auf dem Bahnsteig zu verstecken.

Die Kontrolle des Mannes erklärte dann auch sein merkwürdiges Verhalten. In seinem Rucksack fanden Bundespolizisten 12 Konsumeinheiten (sogenannte Bubbles) mit Heroin. Zudem war der Mann im Besitz einer scharfen Patrone des Kalibers 6,5 x 57 R. Zur Munition befragt erklärte er, dass es sich um eine Erinnerung aus seiner aktiven Bundeswehrzeit handeln würde.

Gegen den bereits wegen zahlreicher Drogendelikte polizeibekannten Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Drogenbesitzes und illegalen Besitzes von Munition eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell