Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

20.05.2019 – 14:23

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: S-Bahn 6 - 25-Jähriger bedroht und greift Bahnmitarbeiter an - Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Essen - Siegburg (ots)

Wegen einer Bedrohung und Körperverletzung nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei am Sonntagmorgen (19. Mai) einen 25-jährigen Mann aus Siegburg fest. Zuvor soll er in der S 6 mehrere Bahnmitarbeiter durch Schläge und Tritte verletzt haben. Wie sich herausstellte, wurde der Mann zudem mit einem Haftbefehl gesucht.

Gegen 04:00 Uhr wurden Bundespolizisten zur S-Bahn 6 im Essener Hauptbahnhof gerufen. Wie Zeugen berichteten, lag der 25-jährige Mann aus Siegburg dort auf dem Zugboden, weshalb dem Mann aus Siegburg Hilfe anboten wurde.

Erst soll der 25-Jährige die Hilfe der Bahnmitarbeiter ausgeschlagen und anschließend auf diese eingeschlagen haben. Dabei traf er die Sicherheitsdienstmitarbeiter im Gesicht, an den Beinen und im Genitalbereich und verletzte diese so.

Nach Ankunft des Zuges (Düsseldorf - Essen) im Essener Hauptbahnhof überprüften Bundespolizisten den Mann. Dabei stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl des Bonner Amtsgerichts vorlag. Dieses hatte den Mann wegen Verstoßes gegen das Gewaltschutzgesetz zu einer Geldstrafe von 800 Euro verurteilt. Da er den Betrag nicht aufbringen konnte, wurde er zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe von 30 Tagen in die Essener JVA eingeliefert.

Zudem wurde gegen den polizeibekannten 25-Jährigen ein Strafverfahren wegen Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin