Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

16.04.2019 – 12:49

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Dreizehn Sonnenbrillen sind Zwölf "Zuviel" Bundespolizei Münster nimmt rumänischen Schwarzfahrer und Sonnbrillendieb im Bahnhof Bielefeld fest.

Münster/Bielefeld (ots)

Wegen Schwarzfahrens sollten am gestrigen Montag, 15.04.19, gegen 18.05 Uhr, bei einem 18 Jahre alten, rumänischen Staatsangehörigen, die Personalien festgestellt werden.

Der Mann, der aus Richtung Hamm kommend im Zug vom Zugbegleiter ohne Fahrausweis festgestellt und der Bundespolizei in Bielefeld Hbf übergeben wurde, machte zu seinem Namen und Wohnort widersprüchliche Angaben. Einen Ausweis oder ähnliche Personalpapiere hatte der junge Mann ebenso nicht dabei.

Vor der Mitnahme auf die Wache der Bundespolizei in Bielefeld wurde der in Duisburg wohnhafte Rumäne nach gefährlichen Gegenständen abgetastet.

Bei diesem Abtasten wurden in der Kapuze, den Jackenärmeln und den Hosenbeinen insgesamt 13 neue und hochwertige noch mit Etiketten ausgezeichnete Sonnenbrillen gefunden.

Schnell waren die Eigentümer der hochwertigen Markensonnenbrillen an Hand der Etiketten festgestellt. Das mutmaßliche Diebesgut im Gesamtwert von 2300,- Euro hatte der junge Mann nach jetzigem Ermittlungsstand in Hamm und Gütersloh an sich genommen und das Bezahlen wohl "vergessen".

Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Bielefeld in dieser Sache. Eines steht bisher allerdings schon fest. Die 13 Sonnenbrillen waren 12 "Zuviel" für die eine Nase des Rumänen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
PHK Jürgen Gerdes
Telefon: +49 (0) 251 / 97437 -103
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell