Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

08.04.2019 – 10:14

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Festnahme am Kölner Hauptbahnhof - 9 Monate Haft

BPOL NRW: Festnahme am Kölner Hauptbahnhof - 9 Monate Haft
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Sonntagmorgen nahm eine Streife der Bundespolizei einen Mann im Kölner Hauptbahnhof fest, der gleich zweifach zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Mann muss nun für über 9 Monate in Haft.

Um kurz nach 09:00 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen 30-jährigen Frechener im Kölner Hauptbahnhof. Die Abfrage im polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass der Mann zweimal durch die Staatsanwaltschaft Köln zur Festnahme ausgeschrieben war:

   - Freiheitsstrafe zu 6 Monaten wegen "Widerstand gegen 
     Vollstreckungsbeamte"
   - 2500 EUR oder 100 Tage Haft wegen "Fahren ohne Fahrerlaubnis" 

Der Mann wurde festgenommen und sitzt nun seine Strafe ab.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-102
Mobil: 0173 / 5621184
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell