Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei verhaftet 44 - Jährigen im RE 13

Kleve - Kempen - Dülken (ots) - Am 09.01.2019 überprüften Bundespolizisten Reisende im Regionalexpress 13. Auf Höhe Dülken verhafteten die Beamten einen 44 - Jährigen welcher mit Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Wuppertal gesucht wurde. Zuvor war der Deutsche wegen Körperverletzung zu 400 Euro Geldstrafe beziehungsweise 80 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden. Da der Mann das Geld bei der Bundespolizei in Kempen nicht zahlen konnte, brachten ihn die Beamten am Abend in die Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Christa Kamaric

Telefon: 02821 7451 0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: