Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

07.01.2019 – 13:09

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: "So ein Käse" - Bundespolizei stellt 250 Kilogramm Käse ohne erforderliche Kennzeichnung sicher

  • Bild-Infos
  • Download

Aachen (ots)

"So ein Käse" dachten sprichwörtlich wohl auch die Bundespolizeibeamten, die am Freitagnachmittag einen Kühltransporter aus Belgien kontrollierten. Dieser war zuvor mit 250 Kilogramm Käse ohne die erforderliche EU-Kennzeichnung am ehemaligen Grenzübergang Aachen-Lichtenbusch nach Deutschland eingereist. Der 41-jährige Fahrer machte bei der Befragung durch die Beamten über die Herkunft und den Zielort widersprüchliche Angaben. Das Veterinäramt der Städteregion Aachen wurde über den Fund der Beamten in Kenntnis gesetzt. Nach ausführlicher Überprüfung des eingeführten Käses konnte von diesem die fehlende Kennzeichnung bestätigt werden. Die EU-Kennzeichnung ist erforderlich, da diese den Verbraucher unter anderem über die genauen Inhaltsstoffe und die Herkunft des Produktes informiert. Die Ware darf ohne diese Kennzeichnung gewerbsmäßig nicht veräußert und an den Endverbraucher gebracht werden. Nach Begutachtung durch das Veterinäramt wurde der Transporter versiegelt und nach Kontaktierung des zuständigen belgischen Veterinäramtes an die Grenze begleitet und dort den örtlichen Behörden übergeben. Gegen den Fahrer wurde ein Verfahren we-gen des Verstoßes gegen die Lebensmittelhygieneverordnung und der Lebensmittel-Durchführungsverordnung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Bernd Küppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung