Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei stellt hochwertiges Werkzeug sicher

Aachen (ots) - Bei einer Kontrolle machte die Streife der Bundespolizei eine ungewöhnliche Feststellung.

Nachdem ein Kleintransporter über die BAB 44, aus Belgien kommend, nach Deutschland eingereist war, erfolgte die Überprüfung der Insassen am Rastplatz Aachener Land.

Die beiden Personen wiesen sich ordnungsgemäß. Danach entschieden sich die Beamten, die Ladung genauer unter die Lupe zu nehmen. Man überprüfte die Seriennummern eines hochpreisigen Bohrhammers und eines Industriestaubsaugers. Beide Sachen waren "Schengenweit" zur Fahndung ausgeschrieben. Die Werkzeuge wurden sichergestellt und die beiden Personen der Dienststelle der Bundespolizei zugeführt. Zur Sicherung des Strafverfahrens erhoben die Beamten eine Sicherheitsleistung von insgesamt 800 Euro. Nach Abschluss der notwendigen Maßnahmen wurden die Personen von der Dienststelle entlassen. Die beiden 40- und 34-jährigen Männer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahl.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Christof Irrgang

Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: