Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

06.05.2018 – 15:28

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Versammlungsgeschehen in Essen-Steele - Bundespolizei an mehreren Essener Bahnhöfen und Haltepunkten im Einsatz - Meldung zur Anreise

Essen (ots)

Anlässlich mehrerer Versammlungen heute (06. Mai) in Essen, ist die Bundespolizei seit den Morgenstunden im Einsatz.

Um eine friedliche An- und Abreise der Versammlungsteilnehmer, aber auch unbeteiligter Reisender zu gewährleisten, überwacht die Bundespolizei mehrere Bahnhöfe, Haltepunkte und Zugverbindungen im Essener Stadtgebiet und in weiteren Ruhrgebietsbahnhöfen.

Dazu setzt die Bundespolizei auch einen Polizeihubschrauber ein, welcher die Strecken rund um Essen-Steele aus der Luft überwacht.

Während der Anreise verzeichneten die Einsatzkräfte nur wenige Versammlungsteilnehmer. Weniger als 100 Personen der unterschiedlichen Versammlungen nutzten Züge, um nach Steele zur reisen.

Die Bundespolizei ist mit einem mobilen Presseteam am Steeler Bahnhof präsent. Dies können interessierte Medienvertreter unter der Rufnummer 0173 7150710 erreichen.

Folgen Sie auch unserem Twitter-Account unter bpol_nrw

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell