Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

04.05.2018 – 13:15

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Ausgerissene Haare, zerkratztes Gesicht; Bundespolizei nimmt renitente Frau vorläufig fest

BPOL NRW: Ausgerissene Haare, zerkratztes Gesicht; Bundespolizei nimmt renitente Frau vorläufig fest
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Freitagmorgen entwendete eine 37-Jährige in einer Bäckerei im Kölner Hauptbahnhof eine Cola Flasche. Eine Angestellte folgte der Diebin und forderte die Flasche zurück. Daraufhin riss die aggressive Frau der Angestellten Haare aus und zerkratzte ihr Gesicht. Unabhängige Zeugen konnten die Täterin bis zum Eintreffen der Bundespolizei festhalten.

Kurz vor 05:00 Uhr wurde die Bundespolizei über eine Auseinandersetzung in einer Bäckerei im Kölner Hauptbahnhof alarmiert. Durch Zeugen wurde eine Frau festgehalten, die zuvor in der Bäckerei einen Diebstahl begangen hatte. Eine Angestellte hatte den Diebstahl der Cola Flasche beobachtet und die Diebin zur Rede gestellt. Äußerst aggressiv und uneinsichtig griff die Tatverdächtige die Mitarbeiterin an und zerkratze ihr Gesicht. Sie beleidigte die Frau und riss ihr so an den Haaren, dass einige Haarbüschel ausfielen. Die Bundespolizisten nahmen die renitente Frau vorläufig fest. Ein Rettungswagen versorgte die geschockte und leicht verletzte Mitarbeiterin der Bäckerei noch am Tatort. Bei der ersten Befragung gab die Tatverdächtige zu, die Cola mitgenommen zu haben, da sie Durst hatte und sich in einer "Notlage" befand. Die Polizisten führten eine Videoauswertung durch, die den Verlauf der Tat wiedergab. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen wurde die Polizeibekannte wieder entlassen. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Räuberischem Diebstahl, Beleidigung, Körperverletzung sowie Sachbeschädigung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell