Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei nimmt 14-jährige Ausreißerin in Gewahrsam

Symbolbild Bundespolizei

Köln (ots) - Am Dienstag, den 13.03.2018, nahm die Bundespolizei eine 14 Jährige in Gewahrsam, die bereits am Freitag von zu Hause weggelaufen war.

Die Bundespolizei wurde am Dienstagabend um 19:20 Uhr zu einer Personalien Feststellung am Kölner Hauptbahnhof an einen Regionalexpress aus Düsseldorf gerufen. Eine Jugendliche hatte ihr Schülerticket vergessen und musste sich nunmehr der Polizeikontrolle unterziehen. Dabei stellte sich heraus, dass die 14 Jährige aus Linnich bereits seit Freitag aus ungeklärten Gründen nicht mehr nach Hause zurückgekehrt war. Die Mutter hatte eine Vermisstenanzeige bei der Polizei aufgegeben, so dass nach der Schülerin gefahndet wurde. Die Bundespolizisten nahmen die Ausreißerin in Gewahrsam und informierten die Erziehungsberechtigte. Glücklicherweise konnte die junge Frau wenig später in die Obhut der Mutter übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: