Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Grenzüberschreitendes Polizeiteam stellt 15,9 Kilogramm Amphetamine im Wert von 185.000 Euro in Isselburg sicher

Foto Bundespolizei - BTM im Koffer
Foto Bundespolizei - BTM im Koffer

Kleve - Isselburg (ots) - Am Freitagmorgen, 19. Januar 2018 um 08:00 Uhr, überprüften Beamte des grenzüberschreitenden Polizeiteams (Bundespolizei und niederländisch königliche Marechaussee) einen 48-jährigen Niederländer aus Dinxperlo kommend in Fahrtrichtung Isselburg. Auf Nachfragen gab der Reisende an, dass er auf der Fahrt von Zaandam nach Duisburg sei und diese ungewöhnliche Reiseroute häufiger nutzen würde. Die Einfuhr von Betäubungsmitteln und verbotener Gegenstände verneinte er lachend. Im Rahmen der Kontrolle entdeckten die Beamten im Kofferraum einen beim Anheben auffällig schweren Koffer. Hierzu befragt teilte der Mann mit geneigtem Kopf mit, dass sich darin Betäubungsmittel befinden. Insgesamt konnten anschließend 15,9 Kilogramm Amphetamine im Wert von 185.000 Euro sichergestellt werden. Nach erfolgter Festnahme und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die weitere Sachbearbeitung durch dass Zollfahndungsamt Essen übernommen. Der Niederländer befindet sich auf richterliche Anordnung in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: