Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei; 48-jähriger Rumäne im Regionalexpress am Bahnhof Kaldenkirchen verhafte

Foto Bundespolizei

Kleve - Kempen - Kaldenkirchen (ots) - Am Montagmorgen, 13. November 2017 um 11:20 Uhr, hat die Bundespolizei im Regionalexpress auf der Fahrt von Venlo nach Hamm am Bahnhof in Kaldenkirchen einen 48-jährigen Rumänen verhaftet. Im Rahmen der Personalienüberprüfung wurde ermittelt, dass die Staatsanwaltschaften in Darmstadt und Hamburg den Reisenden mit Haftbefehlen wegen Diebstahl suchten. Da er die fälligen Geldstrafen in Höhe von 1928,50 EUR nicht zahlen konnte, wurde der Mann zur Verbüßung der insgesamt 107-tägigen Haftstrafe in das Gefängnis in Willich gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: