Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Einbruch in Bahnhofsbuchhandlung im Hauptbahnhof Bielefeld -Bundespolizei sucht Zeugen-

Bielefeld (ots) - Am frühen Freitagmorgen (29.09.2017) drangen bislang unbekannte Täter in die im Hauptbahnhof Bielefeld befindliche Buchhandlung ein. Dort wurden die Lager- und Geschäftsräume durchwühlt und stark verwüstet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Bundespolizei sind die Täter gegen 03:27 Uhr in die Buchhandlung eingedrungen und haben sie gegen 04:00 Uhr wieder verlassen, da sie vermutlich gestört wurden. Bei dem Einbruch erbeuteten sie Tabakwaren (Zigarettenstangen) in nicht unerheblichem Umfang. Durch die Videoanlage der Buchhandlung konnten zwei maskierte Täter bei Tatausführung gefilmt werden.

Nach Zeugenaussagen sind sie vermutlich mit einem weißen Lieferwagen geflüchtet, der vor einer Schnellrestaurantkette abgestellt war. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Die in diesem Fall ermittelnde Bundespolizeiinspektion Münster bittet Zeugen, die zur Tat oder zu dem Lieferwagen nähere Angaben machen können sich unter nachfolgender Rufnummer zu melden: 0 800 6 888 000 (kostenfreie Servicenummer)

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Rainer Kerstiens
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: