Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei kontrolliert Fahrradfahrer in Kranenburg
Wyler und findet Drogen in einer Kaffeekanne

BPOL NRW: Bundespolizei kontrolliert Fahrradfahrer in Kranenburg / Wyler und findet Drogen in einer Kaffeekanne
Foto Bundespolizei sichergestellte Betäubungsmittel

Kleve - Kranenburg - Wyler (ots) - Am Dienstagmorgen, 25. September 2017 um 10.00 Uhr, überprüfte die Bundespolizei einen 25-Jährigen Mann aus Voerde am ehemaligen Grenzübergang in Wyler. Der Mann reiste zuvor auf seinem Fahrrad aus den Niederlanden in das Bundesgebiet ein. Im Rahmen der Kontrolle fanden die Beamten unter einem doppelten Boden einer Kaffeekanne insgesamt 70 Gramm Marihuana. Die Kaffeekanne und die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde dem Fahrradfahrer die Weiterreise gestattet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: