Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

19.09.2017 – 16:19

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Starkstromunfall

Düsseldorf (ots)

Auf der S-Bahnstrecke Düsseldorf - Köln kam es zu einem Starkstromunfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.

Heute (19.September 2017), gegen 12 Uhr kam es im Ortsteil Düsseldorf Eller zu einem Starkstromunfall. Erste Ermittlungen ergaben, dass ein Bagger den Bahnübergang Kamper Weg befuhr, als es zu einem Stromüberschlag kam. Der Bagger hatte am vorderen Haken einen Container befestigt, welcher vom Kamper Weg auf den Eller Kirchweg umgestellt werden sollte. Ein 33-jähriger Arbeiter begleitete den Transport des Containers zu Fuß und berührte diesen dabei mit einer Hand. Als sich der Container unterhalb der Oberleitung befand, kam es zu dem Stromüberschlag. Nach der notärztlichen Versorgung vor Ort wurde der Verletzte mit lebensgefährlichen Verbrennungen in das Uni-Klinikum eingeliefert. Die S-Bahnstrecke wurde für ca. 60 Minuten gesperrt. Dadurch kam es zu Störungen im Betriebsablauf der Deutschen Bahn AG.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Alina Hammes
Telefon: +49 (0) 211 17 92 76 -151
E-Mail: presse.d@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung