Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Drogendealer bei der Einreise am Flughafen Köln/Bonn festgenommen

Köln/Bonn (ots) - Ein 26-Jähriger Belgier wurde heute Morgen bei der Einreise aus Izmir (Türkei) durch Beamte der Bundespolizei festgenommen.

Der Mann wurde wegen Verbrechen nach dem Betäubungsmittelgesetz zu einem Jahr und zwei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Aufgrund nicht gezahlter Geldauflagen und seines bis heute unbekannten Aufenthaltsortes, wurde durch das Amtsgericht Würzburg ein Sicherungshaftbefehl gegen ihn erlassen.

Der Verurteilte wurde direkt vom Flughafen Köln/Bonn zur Vorführung beim Haftrichter in den polizeilichen Gewahrsamsdienst des Polizeipräsidiums Köln eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flgh. Köln/Bonn
Christian Große-Onnebrink

Telefon: 02203 / 9522 - 1401
E-Mail: presse.cgn@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

www.bundespolizei.de

Postfach 980125
51129 Köln

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: