Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Mit Haftbefehl gesucht - Bundespolizei nimmt 50-jährigen Mann fest!

Köln/ Bonn (ots) - Mit Haftbefehl gesucht - Bundespolizei nimmt 50-jährigen Deutschen fest! Köln/ Bonn - Bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle nach Rijeka/ Kroatien wurde gestern Abend (03.08.2017) ein 50 jähriger Deutscher am Flughafen Köln/ Bonn durch die Bundespolizei kontrolliert. Dabei konnte festgestellt werden, dass die Person wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz per Haftbefehl gesucht wurde . Durch die Staatsanwaltschaft Krefeld war gegen die Person ein Strafmaß in Höhe von 4015,50 Euro oder ersatzweise 130 Tage Haft angesetzt. Die Zahlung der Strafe war dem Mann nicht möglich, sodass er vom Flug ausgecheckt wurde und nach Abschluss aller Maßnahmen in den Polizeigewahrsam des PP Köln verbracht wurde.

Rückfragen bitte an:

BUNDESPOLIZEIINSPEKTION FLUGHAFEN KÖLN/BONN
Martin Pauly
Tel.: +49 2203 9522 -1401
Fax: +49 2203 9522 -1999
bpolifh.cgn.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: