Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Neusser Hauptbahnhof ohne Strom

Umgefahrener Fahrleitungsmast mit entgleisten Wagen
Umgefahrener Fahrleitungsmast mit entgleisten Wagen

Neuss, Düsseldorf (ots) - Der Hauptbahnhof in Neuss war am Donnerstagnachmittag (7. Juli) um 14.50 Uhr, für 25 Minuten ohne Strom, da ein Güterzug bei einer Entgleisung einen Fahrleitungsmasten stark beschädigt hatte.

Der Güterzug mit dem Fahrweg Neuss Güterbahnhof nach Flandersbach entgleiste bei der Rangierfahrt aus dem Bahnhof. Die Güterzugeinheit transportierte leere Kalkwagen, wovon vier entgleisten. Dabei wurde ein Fahrleitungsmast umgefahren, wodurch es zu einem Kurzschluss kam und der Strom für 25 Minuten ausfiel.

Die Schadensursache ist bislang noch unbekannt. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Die Ermittlungen wurden durch die Bundespolizei aufgenommen. Es kam zu insgesamt 132 Minuten Verspätung bei 16 Personenzügen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Dajana Burmann
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
E-Mail: bpoli.duesseldorf.presse@polizei.bund.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: