Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

22.05.2017 – 06:37

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahndungserfolg des grenzüberschreitenden Polizeiteams; Dänen mit Drogen im Wert von 33.000 Euro auf der Autobahn A 61 festgenommen

BPOL NRW: Fahndungserfolg des grenzüberschreitenden Polizeiteams;  Dänen mit Drogen im Wert von 33.000 Euro auf der Autobahn A 61 festgenommen
  • Bild-Infos
  • Download

Kleve - Kempen - Viersen (ots)

Bereits am Samstagmittag, 13. Mai 2017 um 14.10 Uhr, hat das grenzüberschreitende Polizeiteam -Bundespolizei / niederländische königliche Marechaussee- zwei Dänen im Alter von 37 und 24 Jahren auf der Autobahn A 61 an der AS Mackenstein festgenommen. Im Rahmen der Kontrolle fanden die Beamten im Kofferraum des 5er-BMW mit Flensburger Zulassung, in der Reserveradmulde 1,1 Kilogramm Amphetamin und eine griffbereite Axt. Weiterhin konnten unter einem Kindersitz auf der Rücksitzbank 300 Gramm Kokain sichergestellt werden. In der Hosentasche des 37-Jährigen fanden die Beamten zwei Einhandmesser und 1005 Euro Bargeld in szenetypischer Stückelung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erfolgte die weitere Sachbearbeitung durch das Zollfahndungsamt Essen, Zweigstelle Kleve. Der Straßenverkaufswert der Drogen liegt bei 33.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn
Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de
oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell