PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

05.05.2017 – 10:45

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Diebstahl im Bahnhofsdrogeriemarkt -Öffentlichkeitsfahndung der Bundespolizei - Wer kennt diese Täter?-

BPOL NRW: Diebstahl im Bahnhofsdrogeriemarkt
-Öffentlichkeitsfahndung der Bundespolizei - Wer kennt diese Täter?-
  • Bild-Infos
  • Download

Hamm (ots)

Am Sonntag, den 12.02.2017 entwendeten zwei bislang unbekannte Täter im Drogeriemarkt Rossmann im Bahnhof Hamm Waren im Gesamtwert von 117,60 Euro. Die Tathandlungen wurden durch die Überwachungskamera des Marktes aufgezeichnet.

Personenbeschreibung der Tatverdächtigen: Männlich, ca. 20 - 30 Jahre alt, schlank, südeuropäisch. Täter 1 hat schwarze Haare.

Die in diesem Fall ermittelnde Bundespolizeiinspektion Münster erwirkte beim zuständigen Amtsgericht in Hamm einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung der bislang unbekannten Männer.

Wer kennt die abgebildeten Personen und kann Angaben zu deren Aufenthaltsort machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer: 0 800 6 888 000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Rainer Kerstiens
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Rainer Kerstiens
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin