Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Einbruch in Bahnhofsbaustelle -Täter entwendeten hochwertige Werkzeuge - Bundespolizei sucht Zeugen-

Münster (ots) - In der Nacht vom 13. auf den 14.02.2017 verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zu einem verschlossenen Kellerraum der Bahnhofsbaustelle in Münster. Dort entwendeten sie hochwertiges Werkzeug, welches dort zum Teil in verschlossenen Behältnissen gelagert wurde. Das Vorhängeschloss eines Behältnisses wurde mittels eines Trennschleifers geöffnet. Ein weiteres Behältnis wies Hebelspuren auf, konnte der versuchten Öffnung aber standhalten.

Da die Täter möglicherweise Lärm bei ihrem Einbruch verursacht haben und sich vermutlich mit einem Fahrzeug / Lieferwagen entfernt haben, bittet die in diesem Fall ermittelnde Bundespolizeiinspektion Münster um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer: 0 800 6 888 000 (kostenfreie Servicenummer).

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Rainer Kerstiens
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: