Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

15.02.2017 – 09:53

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: "Kein Bock auf den Knast" - Bundespolizei vollstreckt Sicherungshaftbefehle

Dortmund, Essen, (ots)

Drei Haftbefehle vollstreckten Beamte der Bundespolizei in dieser Woche gegen Personen, die wegen Straftaten bereits rechtskräftig verurteilt wurden. Ein Interesse seitens der Verurteilten, Melde- oder Bewährungsauflagen zu erfüllen, war jedoch bei keinem der Gesuchten feststellbar.

Gestern (14. Februar) nahmen Bundespolizisten einen 32-jährigen Mann im Dortmunder Hauptbahnhof fest. Er wurde 2016 wegen Diebstähle und "Schwarzfahrerei" vom Dortmunder Amtsgericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Einzige Auflage, 80 Stunden gemeinnützige Arbeit. Darauf hatte der 32-Jährige offensichtlich keinen Bock und tauchte unter. Das Gericht schrieb ihn daraufhin zur Festnahme aus. Er wurde dem Amtsgericht in Dortmund zugeführt.

Eine 34-jährige Frau aus Plettenberg wurde gestern Abend (14. Februar) im Essener Hauptbahnhof angehalten und überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass sie eine viermonatige Haftstrafe wegen Beförderungserschleichungen nicht angetreten hat. Aus diesem Grund wurde die Frau durch das Amtsgericht Hagen zur Festnahme ausgeschrieben. Bundespolizisten brachten sie zur JVA nach Gelsenkirchen.

Bereits am Montag (13. Februar) nahm eine Streife der Bundespolizei im Essener Hauptbahnhof eine 44-jährige Frau fest. Auch sie hatte gegen Bewährungsauflagen verstoßen. Bereits 2015 wurde sie vom Essener Amtsgericht wegen Beförderungserschleichung in 10 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von 8 Monaten verurteilt. Diese wurde zur Bewährung ausgesetzt. Ohne Meldeadresse tauchte auch sie unter und wurde am 02. Februar zur Festnahme ausgeschrieben. Sie wurde dem Haftrichter in Essen vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Jürgen Karlisch
Telefon: 0231 - 562247131
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell