Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

18.01.2017 – 07:57

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: "Was willst du? Wir machen eins gegen eins!" - Aufmüpfiger 15-Jähriger überlässt Freund sein Ticket und beleidigt Zugpersonal - Bundespolizei ermittelt

Dortmund - Herne - Recklinghausen (ots)

Grundsätzlich stellt es sich als lobenswert dar, dass ein 15-jähriger Recklinghäuser für die Zugfahrt sein Schoko-Ticket mitführt.

Dass er es aber am gestrigen Tage (17. Januar) seinem 17-jährigen Begleiter überlassen hatte um mit der S2 von Herne nach Dortmund zu fahren, trübt die zuvor getroffene Annahme des aufrichtigen Handelns.

Als die beiden Jugendlichen mittags vom Zugpersonal kontrolliert und auf ihr Fehlverhalten angesprochen wurden, rastete der, bereits wegen Diebstahl polizeibekannte 15-Jährige aus. Offensichtlich vergaß der Recklinghäuser seine "gute Kinderstube" und wetterte mit Verbalinjurien gegen die Bahnmitarbeiter. Zudem forderte der Recklinghäuser sein Gegenüber "Was willst du? Wir machen eins gegen eins!".

Die daraufhin kontaktierten Bundespolizisten stellten den trotzigen Jugendlichen bei Ankunft der S2 im Dortmunder Hauptbahnhof.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Beihilfe zum Betrug eingeleitete. Seinen Begleiter erwartet eine Strafanzeige wegen Betrugs.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Sven Bartmann
Telefon: 0231 562247-131
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell