PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

12.12.2016 – 16:05

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Bierdose auf Essener Fussballfans geworfen - Bundespolizei nimmt 37-jährigen Wuppertaler in Gewahrsam

Essen - Wuppertal (ots)

Während es anlässlich der Spielpaarung Rot Weiss Essen - Wupptertaler SV größtenteils friedlich blieb, fiel ein einzelner unbelehrbarer WSV-Fan durch eine Gewalttätigkeit auf.

Gegen 18:20 Uhr hielt sich der 37-Jährige gestern Abend (11. Dezember) mit circa 10 bis 15 Wuppertaler Fans im Bahnhof Essen West auf. Als RWE Fans mit einem Zug am Bahnhof eintrafen, bewarf der 37-Jährige diese mit einer vollen 0,5 Liter Dose Bier, verfehlte sein Ziel jedoch.

Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen den Wuppertaler daraufhin in Gewahrsam. Daraufhin versuchte dieser weitere Fans gegen die Bundespolizisten aufzuhetzen. Diese folgten seiner Aufforderung jedoch nicht.

Gegen den Wupptertaler wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Er wurde später wieder aus dem Gewahrsam entlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: 0231 562247-132
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin